Freundeskreis Dritte Welt

Seit 1994 bemühen wir (z. Z. neun Frauen) uns, der Gemeinde Informationen über die Lebensverhältnisse in benachteiligten Regionen zu vermitteln und Waren aus diesen Ländern anzubieten. Diese beziehen wir über die gepa (Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der 3. Welt). Diese Gesellschaft hat über lange Jahre Erfahrung, arbeitet überzeugend und transparent und ist auch gut zu erreichen. Mit den Gewinnen unterstützen wir regelmäßig das Kinderspeisungsprogramm des Kinderwerks Lima in Peru und das Kinderheim Nethanaju in Indien.

Außerdem sammeln wir gut erhaltene Kleidungsstücke und Schuhe, um sie über die „Aktion Eine Welt“ in Rottweil sinnvollen Projekten (die meisten in Südamerika) zuzuführen.

Fü runs ist es wichig, aktiv zu werden und die ungerechten Lebensverhältnisse in Nord und Süd nicht nur hinzunehmen. Deswegen versuchen wir auch immer wieder, KonfirmandInnen mit unserer Arbeit vertraut zu machen. Natürlich freuen wir uns auch über Ihr Interesse oder Ihre Mitarbeit (sollten Sie bei uns mitmachen wollen, rufen Sie doch einmal an).

Ansprechpartnerin:

Termine und Aktivitäten

Verkauf von Waren aus fairem Handel

Verkauf von Waren aus fairem Handel bei Veranstaltungen der Gemeinde oder nach besonderen Gottesdiensten.