„Ich konnte viel mitnehmen“ – Auszüge aus den Konfirmandenberichten

 

Nach der gemeinsamen Zeit von Juni 2015 bis April 2016 blicken die Genkinger Konfirmanden auf ein intensives gemeinsames Jahr zurück. Hier einige Zitate aus den Konfirmandenberichten:

  • „Das Konficamp war echt cool und hat unsere Gruppe nochmals zusammengeschweißt.“
  •  „Ich fand es schön, dass man seine alten Freunde wieder traf. Unsere Gruppe hat sich gut verstanden.“
  •  „Meine Konfirmandenzeit war insgesamt sehr schön und ich konnte viel mitnehmen. Vor allem bin ich glücklich, dass meine Verbindung mit Gott durch diese Zeit gestärkt wurde. Klar war es manchmal auch langweilig, aber man braucht auch mal Geduld …!“
  • „Ich fand es cool, einfach mal aus dem Gemeindehaus rauszugehen und Leute nach ihrer Meinung zu verschiedenen Themen zu fragen.“
  • „Ich fand das Wochenende in Mössingen spannend und lustig. Vor allem dass man sich mit Hilfe der Schattenrißbilder mit den anderen austauschen konnte, was man über sie denkt.“
  • „Das Konfijahr war sehr abwechslungsreich. Die Aktivitäten außerhalb vom normalen Mittwochnachmittag wie Galadinner, Konficup oder das Wochenende waren lustig und schön.“
  • „Auch wenn ich nicht immer Lust hatte, mittwochs zum Konfis zu gehen, hatten wir doch immer Spaß und haben neue interessante Sachen über Gott gelernt.“
  • „Der CD-Dienst ist zwar nicht so toll, aber man hat Zeit, um ausführlich mit Freundinnen zu quatschen.“
  • „Die Frage „Was kommt nach dem Tod?“ fand ich sehr interessant und auch die Diskussion, die wir damit verbunden haben.“
  • „Das Singen hat mir sehr viel Spaß gemacht und auch an das Gestalten der Bibeleinbände kann ich mich noch gut erinnern.“
  • „Im Konfis war es zwar sehr thematisch und manchmal eher „trocken“, doch auch das finde ich, war es wert. Insgesamt habe ich viele neue Erfahrungen gesammelt und Eindrücke gewonnen.“
  • „Die Teamer sind immer nett und kein bisschen böse.“