Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Genkingen!

© © Kirche Genkingen

 

Ein Gruß zum 1. Advent

Liebe Leserin, lieber Leser,
alle Jahre wieder lockt verheißungsvoll der Advent –
nicht nur mit Glühwein und Gebäck, sondern zu einem Aufbruch,
wie ihn Tina Willms beschreibt:

 

Weiser werden

Möglich, dass der Weg zur Krippe durch Wüsten führt,
dass du stolperst über Steine und Zweifel
und dass Dornen dir das Gesicht zerkratzen.
Bitterkalt könnte es werden, einsam und finster,
vielleicht ziehen Stürme auf
und dich hungert nach Brot und Leben.
Doch wagst du es, loszugehen,
heraus aus deinem Haus, dem Dorf, der Stadt,
ziehst du aus deinen Gewohnheiten
und dem Festgefügten
- so steht über dir ein Stern.

Mut zum Ausziehen in eine gesegnete Adventszeit
wünscht Ihnen
Ihr Pfarrer Hansjörg Eberhardt

_________________________________________________________________________

Wahlergebnis der Kirchenwahlen am 1. Dezember

Undinger Straße 8

72820 Sonnenbühl-Genkingen
Telefon 07128 / 618
Fax 07128 / 927 231
pfarramt.genkingendontospamme@gowaway.elkw.de
www.evkirche-genkingen.de

03.12.19 Die 4(0) steht! - 545 Wähler geben dem neugewählten Kirchengemeinderat in Genkingen starken Rückenwind!

Ein starkes Zeichen setzten die Genkinger Gemeindeglieder bei der Kirchenwahl am 1. Advent: 545 (von 1329) Stimmberechtigen machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Mit 41% Wahlbeteiligung wurde die Teilnahme von 2013 (38 %) übertroffen. Das ist für das neue Gremium ein großer Vertrauenserweis, dass...

mehr

03.12.19 Bericht von der Sitzung des Kirchengemeinderats am 21. November

Mit der Liedstrophe „Gib den Boten Kraft und Mut, Glauben, Hoffnung, Liebesglut, und lass reichlich Frucht aufgehn, wo sie unter Tränen sä´n, Erbarm dich, Herr“ (EG 266,5) blickte das Gremium auf die Arbeit der letzten sechs Jahre zurück. Das gute, konstruktive Miteinander in Gremium und auch bei...

mehr

26.11.19 Eröffnung der 61. Aktion „Brot für die Welt“ am 1.Advent

Seit über 60 Jahren kämpft Brot für die Welt für die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit. In dieser Zeit wurde Beachtliches erreicht: Gemeinsam mit Partnerorganisationen weltweit und getragen von so Vielen in evangelischen und freikirchlichen Gemeinden in Deutschland konnten Millionen...

mehr