Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Genkingen!

© © Kirche Genkingen

 

 

 

 

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage,
herzlich heißen wir Sie beim Blicken und Klicken auf unserer Homepage willkommen.
Wir begrüßen Sie mit
Gedanken zur Passionszeit:
„Corona-Passion“, das buchstabieren wir nun schon wochenlang. Die Nerven sind abgewetzt. Wartemüde fragen wir ob des anhaltenden Lockdowns: „Wie lange noch?“
Hoffnungsscheu, ob und wann denn die Pandemie überwunden sei, suchen wir nach Halt.
Eine Legende erzählt:
Einmal wollte sich der Teufel dem heiligen Martin als Halt anbieten. Er erschien ihm als König in majestätischer Pracht.
Er sagte: „Martin, ich danke dir für deine Treue!
Du sollst erfahren, dass auch ich dir treu bin.
Du sollst jetzt immer meine Nähe spüren.
Du kannst dich an mir festhalten.
Sankt Martin fragte: „Wer bist du denn eigentlich?“
„Ich bin Jesus, der Christus“, antwortete der Teufel.
„Wo sind denn deine Wunden?“, fragte Martin zurück.
„Ich komme aus der Herrlichkeit des Himmels“, sagte der Teufel,„da gibt es keine Wunden.“
Darauf Sankt Martin: „Den Christus, der keine Wunden hat, den mag ich nicht sehen.
An dem Christus, der nicht das Zeichen des Kreuzes trägt, kann ich mich nicht festhalten.“
Die sieben Passionswochen laden mich ein, nach Halt im Kreuzweg Jesu zu fragen und suchen.
Ausdauer beim Suchen und Finden wünscht Ihnen
Ihr Pfarrer Hansjörg Eberhardt


Weiterhin Gottesdienstangebot in Präsenz

Gemeindehaus muss geschlossen bleiben

Während des Lockdowns bleibt das Gemeindehaus geschlossen.
Die Angebote der Gruppen, Kreise und Chöre pausieren.
Wir bitten um Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme.
Gottesdienste sind mit Hygienekonzept und Abstand weiterhin in Präsenz möglich
und werden außerdem auf You-Tube eingestellt.

(Für weitere Informationen s. auch www.elk-wue.de/corona)

Wort zum Sonntag (28. 02. 2021)

 

 

 

„Worauf können wir bauen?“ Weltgebetstag am 5. März 2021

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag mit einer Liturgie von Frauen aus Vanatu wird in Genkingen am Freitag, 5. März um 19.30 Uhr in der Kirche gefeiert.

Wer nicht in Präsenz dabei sein kann, kann auf dem Sender Bibel-TV um 19:00 Uhr

einen bei einer Gottesdienstübertragung oder den ganzen Tag online unter www.weltgebetstag.de mitfeiern.

 

Digitales Angebot zur Ökumenischen Bibelwoche 2021

Für die diesjährige Bibelwoche, die unter dem Motto „Begegnungen im Lukasevangelium“ steht, ist in Zusammenarbeit der Kirchengemeinden Bronnweiler und Undingen ein Vortrag von Pfarrer Simon Wandel entstanden, der ab sofort auf Youtube zu sehen ist.

https://www.youtube.com/watch?v=B--P-Th7VvM

Der Vortrag beschäftigt sich mit der Begegnung zwischen Jesus und den zehn Aussätzigen (Lk 17,11-19). Damit es keine reine Vorlesung wird, sind immer wieder Fragen zum Mit- und Weiterdenken eingestreut. Alle Texte (Bibeltexte und Leitfragen) werden im Video eingeblendet und sind zudem hier zum Download und zum Ausdrucken zu finden.

Der Vortrag kann auch auf CD im Pfarramt (07128/618) angefragt werden. Die Texte werden dann ausgedruckt in Papierform mitgeliefert.

Bibelwoche_2021_Leitfragen

Bibelwoche_2021_Textblatt

Gottesdienste zum Mitfeiern auf dem You-Tube-Kanal eingestellt.

Hier klicken

Für alle, die zurZeit die Gottesdienste nicht in Präsenz mitfeiern können, wird die Aufzeichnung eines Gottesdienstes auf dem You-Tube-Kanal „Evangelische Kirche in Sonnenbühl“ eingestellt. Die Aufzeichnung steht ab ca. 16 Uhr am Sonntagnachmittag zum Abrufen bereit.

Die Jahreslosung als Lied vertont

1.) Pfarrer Dr. Rouven Genz, der 2013-2015 Ausbildungsvikar in Genkingen war, hat ein Lied zur Jahreslosung geschrieben: Sie finden eine Audio-Aufnahme zusammen mit seiner Frau Linda auf: https://soundcloud.com/rouven-genz,

sowie Text und Noten unter:

https://www.gemeinde.suelzbach.elk-wue.de

2.) Das Lied von Hans-Martin Eißler und Gottfried Heinzmann verfasste Lied zur Jahreslosung findet sich unter: www.jahreslosung.net

 

16.02.21 „Worauf bauen wir?“ Einladung zum Weltgebetstag am 5. März 2021

Letztes Jahr konnten wir den Weltgebetstag, wenn auch mit einem leicht mulmigen Gefühl, aber doch live zusammen feiern. Kurz darauf begannen die Einschränkungen wegen des Corona-Virus, und sie dauern ja immer noch an.

Unsere Gottesdienste zum Weltgebetstag - immer am ersten Freitag im März - sind...

mehr

16.02.21 Impuls zur Jahreslosung 2021

Weil aufgrund des Lockdowns zurzeit kein Frauentreff stattfinden kann, hat Pfarrer Eberhardt für die Besucherinnen des Frauentreffs einen schriftlichen Impuls zur Jahreslosung samt Bildkarte von Stefanie Bahlinger ausgearbeitet. Dieser ist inzwischen den Frauen zugegangen. Wer darüber hinaus...

mehr

16.02.21 Während des Lockdowns sind weiter keine Gruppen, Kreise und Chöre in Präsenz möglich

Die Verlängerung des Lockdowns bis 7. März bringt mit sich, dass weiterhin keine Gruppenangebote im Gemeindehaus stattfinden können (Ausnahme: dringende Sitzungen).

Beim Gottesdienst dürfen (unter Einhaltung von entsprechendem Abstand) in einem Musikteam bis zu acht Sänger/innen oder Bläser/innen...

mehr