Weltgebetstag der Frauen

Der Weltgebetstag wird in über 170 Ländern der Erde jeweils am ersten Freitag im März gefeiert. Die Gottesdienstordnung kommt jedes Jahr aus einem anderen Land. Inzwischen ist der Weltgebetstag zur größten ökumenischen Basisbewegung von Frauen geworden. In den Gottesdiensten - vor allem in den Vorbereitungstreffen - informieren wir uns über das jeweilige "Weltgebetstagsland". Besonders interessiert uns dabei die Situation der Frauen dieses Landes. Der Weltgebetstag leistet für benachteiligte Frauen auch praktische Unterstützung. Mit der Kollekte, die bei den Gottesdiensten gesammelt wird, fördert das Deutsche Komitee des Weltgebetstags jedes Jahr rund 230 Frauenprojekte auf der ganzen Welt.

Die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag 2018 am 2. März 2018 kommt aus Surinam. Es ist das kleinste Land Südamerikas, reich an Natur, Pflanzen und Tieren – 90 % bestehen aus teils noch unberührtem Regenwald – und einer Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Ethnien, Religion und Kultur.Herzliche Einladung zum Gottesdienst amFreitag, 2. März 2018 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus in Genkingen  

Wir in Genkingen sind ein Team von acht bis zehn Frauen, die in liebevoll kreativer Vorbereitung und lebendiger Gestaltung der Weltgebetstags-Gottesdienste tätig sind.

Ansprechpartnerinnen:

  • Almut Wünsch Tel. 07128 2700
  • Sabine Saur Tel. 07128 3555

Eine - Unsere Welt