Unsere Gottesdienste in Genkingen

Altar in unserer Michaelskirche

Gottesdienst feiern wir jeden Sonntag um 9.30 und 10.30 Uhr in der Michaelskirche. Am ersten und dritten Sonntag im Monat ist um 9.30 Uhr Gottesdienst, am zweiten und vierten Sonntag ist um 10.30 Uhr Gottesdienst. Am 5. Sonntag wird nach Absprache möglichst ein gemeinsamer Sonnenbühler Gottesdienst gefeiert.

 

Kinder (von 1 bis 12 Jahren) laden wir mit den Eltern einmal im Monat zur „Familienkirche plus“ um 11 Uhr ein.

 

Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie hier.

Infektionsschutzkonzept für Gottesdienste in der Michaelskirche Genkingen

Für die Wiederaufnahme des Gottesdienstes muss die Kirchengemeinde die Vorgaben der Kirchenleitung umsetzen. Dazu hat der Kirchengemeinderat ein Infektionsschutzkonzept erstellt. Das heißt für die Gottesdienste:

1. Es ist ein Mindestabstand von 2 Metern auch beim Sitzen in der Kirche einzuhalten. Bei Belegung aller Plätze unten im Kirchenschiff dürfen die ausgewiesenen Plätze auf der Empore mitgenutzt werden. Die Personenhöchstzahl für unsere Kirche beträgt somit 70 Personen (plus Ausweichmöglichkeit mit akustischer Übertragung ins Gemeindehaus). Alle Sitzplätze sind gekennzeichnet.

2. Es gibt für den Einlass an beiden Eingängen einen Ordnungsdienst, der den Besuchern den Platz zuweist. Häusliche Gemeinschaften sollen zusammensitzen.

Der Haupteingang an der Seite ist für die Plätze im vorderen Teil des Kirchenschiffs,

der hintere Eingang den Plätzen unter der Empore vorbehalten.

An beiden Eingängen stehen Desinfektionsmittel bereit.

3. Beim Betreten und Verlassen soll eine Gesichtsmaske zur Bedeckung von Mund und Nase getragen werden. Bitte bringen Sie dazu möglichst Ihren eigenen Mundschutz mit.

4. Auf das gemeinsame Singen muss verzichtet werden. Der Einsatz eines Gesangssolisten/Sängerkleingruppe ist mit einem Abstand von mind. 5 Metern möglich. Der Einsatz von Blasinstrumenten muss unterbleiben.

5. Bestattungen können bei Einhaltung der genannten Bedingungen begangen werden. Die Zahl der Besucher ist auf 50 begrenzt.

6. Taufen können unter Berücksichtigung der Vorgaben im Predigtgottesdienst oder in einem selbständigen Taufgottesdienst begangen werden.

7. Die Familienkirche plus kann bis zur allgemeinen Öffnung de Kinderbetreuungs-einrichtungen nicht stattfinden.

Bei allen Maßnahmen und Vorgaben trauen wir es unseren Gottesdienstbesuchern zu, dass sie sich „mit Herz und Hirn“ verantwortungsvoll und solidarisch verhalten. Danke!