„Nicht wegwerfen – Vertrauen lohnt sich“ als Motto des Konfirmandenjahrgangs 2020/21

Das von Katja Leibfritz gestaltete Mottoplakat mit den Gottesdienstkerzen neu von 2020 und alt von 2019

„Nicht wegwerfen- Vertrauen lohnt sich!“ – Neue Konfirmanden 2020/21 starten mit doppelter Premiere

Gleich zwei Premieren gab es beim Gottesdienst am Sonntag, 12. Juli: Der neue Konfirmandenjahrgang 2020/21 stellte sich der Gemeinde vor. Die zwei Mädchen und acht Jungen sind nicht nur gern in der Arbeitshose unterwegs, sondern können auch gut Schlepper fahren, Musik machen, Fußball spielen und kreativ sein. Das war auch an den Kerzen zu sehen, die die Jugendlichen gestaltet haben. Diese werden nun immer sonntags beim Gottesdienstbesuch entzündet. Auf dem Motto-Plakat hat die Gemeinde die Jugendlichen und ihre Namen jederzeit vor Augen. Katja Leibfritz hat dafür ein tolles Bild gemalt. Einen Blick darauf zu werfen lohnt sich!
Die zweite Premiere war der Gottesdienst draußen vor der Kirche. Das bedeutete mehr Bewegungsfreiheit, auch wenn es trotz Sommermonat Juli ein wenig frisch war. Eindrücklich war auch das 11-Uhr-Schlagen und das Läuten der Vaterunser-Glocke live und unmittelbar kirchturmnah zu hören!
Unter Mitwirkung des Singteams um Lisa Link und der Konfi-Teamer wurde dies ein eindrucksvoller Startgottesdienst für die Jugendlichen und ihre Familien.

Leon und Maximilian stellen die Gruppe vor

Zwei Gottesdienst-Kerzen mit viel Liebe und Geduld gestaltet!