Aktuelle Meldungen

21.01.20 Freiwilligendienst im Ausland mit dem Gustav-Adolf-Werk (GAW)

Für ein Jahr ins Ausland gehen und dort einen freiwilligen Dienst leisten: in eine fremde Kultur eintauchen, den Alltag der Menschen teilen, Herausforderungen annehmen, daran wachsen. Neues auf den Weg bringen und Hilfe leisten, Freundschaften schließen, Perspektiven wechseln, Gemeinschaft erleben,...

mehr

21.01.20 Vikar Pfander für zwei Monate in Kenia

Am Samstag, 25. Januar fliegt Vikar Pfander für die Ergänzungs- und Vertiefungsphase seines Vikariats nach Kenia. Dort arbeitet er bis Ende März beim „Karai Children’s Vocational Centre“ mit. Das Projekt in der Nähe von Nairobi besteht aus einem Kinderheim, einer Grundschule, einer Berufsschule und...

mehr

21.01.20 „Steh auf und geh!“ – Vorbereitungsabend für den Weltgebetstag am 4. Februar

Unter diesem Motto laden uns Frauen aus Simbabwe zum Weltgebetstag 2020 ein. Um diesen Abend vorzubereiten und zu organisieren wollen wir uns im ev. Gemeindehaus treffen am:

Dienstag, 4. Februar um 17.00 Uhr.

Der Weltgebetstag ist eine ökumenische Veranstaltung, deshalb sind Frauen aller...

mehr

07.01.20 Vertretung für Vikar Pfander

Vikar Pfander ist ab 7. Januar für die zweite Dienstprüfung freigestellt und vom 20.-24. Januar auf Kurs in Bad Boll. Ab 25. Januar ist er dann für die Ergänzungs- und Vertiefungsphase seines Vikariats in Kenia. Die Vertretung für seinen Seelsorgebezirk übernimmt bis Anfang Mai Pfarrer Eberhardt.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.01.20 | EKD-Jurist: Laizismus diskriminiert Religion

    Gefährdet der Laizismus - die strikte Trennung zwischen Religion und Staat - die Religionsfreiheit? Ja, sagt Oberkirchenrat Christoph Thiele, Leiter der Rechtsabteilung im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). „Laizismus ist eine Diskriminierung von Religion und das Gegenteil von Religionsfreiheit.“

    mehr

  • 27.01.20 | „Vom Ich zum Wir gelangen“

    Theologe, Autor, Redner, Poet: Professor Dr. Hans-Joachim Eckstein wird am 27. Januar 2020 70 Jahre alt. Kreativ arbeiten und zugleich im Austausch mit Menschen sein – das macht ihn glücklich.

    mehr

  • 26.01.20 | Musik für Millionen Opfer

    Mit einem Oratorienkonzert im Hospitalhof Stuttgart hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg am Sonntagabend an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Anlass ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Holocaust-Opfer. Die Befreiung der letzten Gefangenen des NS-Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau jährt sich am 27. Januar zum 75. Mal.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de