Kirchengemeinderat

 

 

Kirchengemeinderat und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Das Gremium setzt sich seit der Wahl im Dezember 2013 aus folgenden sieben gewählten Mitgliedern sowie kraft Amtes dem Pfarrer und der Kirchenpflegerin zusammen:

 

 

  • Dr. Werner Hageloch, Diakoniebeauftragter, Sportplatz 7    
    email :heitschihageloch@web.de
    Tel. 07128 2763
  • Helmut Herrmann, Schöner Weg 32 (2. Vorsitzender)
    Tel. 07128 1745
  • Willi Herrmann, Moltkestraße 27
    Tel. 07128 2816
  • Bärbel List, Hauffstraße 12
    Tel. 07128 1866
  • Manuel Ruoff, Leimgrubenstraße 1
    Tel. 07128 927715
  • Kuno Wanderer, Striehweg 1
    Tel. 07128 1754
  • Birgit Ziegler, 
    Tel. 07128
  • Annette Wille, Kirchenpflegerin, Öschinger Str. 23
    Tel. 07128 927492 
  • Hansjörg Eberhardt, Pfarrer, Undinger Straße 8 (1. Vorsitzender)
    Tel. 07128 618

Bericht von der Sitzung des Kirchengemeinderats am 17. Juli 2019

In seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien lenkte der Kirchengemeinderat seinen Blick auf die Wahl am 1. Advent 2019. Gemeinsam wurde besprochen, wer als Kandidat angesprochen werden soll. Ziel ist es, dass möglichst eine echte Wahl mit mehr als nur der sieben zu Wählenden stattfinden kann. Im Gottesdienst am 28. Juli berichtet der KGR über seine Arbeit und wirbt um Bewerber/innen für die Wahl.

Gaby Früh überreichte als Geschenk an die Kirchengemeinde ein neues Kanzelparament. Dieses ist in Entsprechung zum grünen Altarparament für die Trinitatiszeit von der Paramentenwerkstatt entworfen und in Handarbeit hergestellt worden. Es zeigt als Motiv die „Vögel unter dem Himmel und die Lilien auf dem Feld“ (Matthäus 6,26-33), die um die Fürsorge des himmlischen Vaters wissen. Das Gremium bedankte sich für den neuen Kanzelschmuck.

Pfarrer Eberhardt und Vikar Pfander berichteten vom Pfarrkonvent, bei dem das Konzept „Profil und Konzentration“, das die bayrische Landeskirche für die Gemeindearbeit und den Pfarrdienst entwickelt hat, vorgestellt wurde. Der Opferzweck für verschiedene Gottesdienste wurde festgelegt. Helmut Herrmann konnte berichten, dass die Malerarbeiten an der Außenfassade des Gemeindehauses diese Woche beginnen.